Beitragsbild
27. 2. 2021

Hyundai in Deutschland: Sondermodelle zum 30. Jahrestag

Vor 30 Jahren startete Hyundai in Deutschland, unter anderem mit dem Kleinwagen Pony. Aus diesem Anlass legt das Unternehmen mit „Edition 30“ und „Edition 30+“ zwei Sondermodelle für den Kleinstwagen i10 sowie den kompakten i30 auf. Beide lassen sich mit den jeweils angebotenen Motoren der Fahrzeuge kombinieren. Die „Edition 30“ baut sowohl beim i10 als auch beim i30 auf dem zweiten Ausstattungsniveau „Select“ auf und bietet ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
26. 2. 2021

#Nachgefragt: Robert Schulze und Tobias Tönnies über ihren Einsatz bei der Weltmeisterschaft 2021

Robert Schulze und Tobias Tönnies leiteten im Januar bei der Männer-Weltmeisterschaft 2021 insgesamt sechs Partien - darunter das Eröffnungsspiel von Gastgeber Ägypten gegen Chile sowie das Halbfinale zwischen Frankreich und Schweden. Das Gespann aus dem Elitekader des Deutschen Handballbundes zieht in der aktuellen Folge von #Nachgefragt ein positives Fazit von seiner zweiten Männer-WM. Robert, Tobias, wie fällt eure Bilanz von der Weltmeisterschaft aus? Robert Schulze: Unser Fazit ist ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
26. 2. 2021

Leser fragen – Experten antworten: Kurzstrecken mit E-Auto

Ich suche nach einem Zweitwagen für die Stadt. Weil dieser vornehmlich auf kurzen Strecken zum Einsatz kommt, bietet sich vielleicht ja ein E-Auto an. Oder schadet einem Stromer eine solche Nutzung? Antwort von Thomas Schuster, KÜS: Autos mit Benziner und stärker noch die mit Diesel leiden tatsächlich bei dauerhafter Kurzstreckennutzung. Verbrennermotoren verlangen nämlich nach einer gewissen Betriebstemperatur, um optimal zu arbeiten. Werden sie vorwiegend im kalten ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
26. 2. 2021

Land Rover Defender: Kraxler mit acht Zylindern

Land Rover bietet den Defender ab Juni in einer neuen Top-Variante mit V8-Benziner an. Der 386 kW/525 PS starke 5,0-Liter-Kompressormotor ist sowohl für die kurze als auch für die lange Ausführung des Geländewagens zu haben und an einen Allradantrieb mit sperrbarem Mittendifferenzial und elektronischem Hinterachs-Sperrdifferenzial gekoppelt. Die Preise starten bei 117.600 Euro beziehungsweise 121.200 Euro. Zur Ausstattung der V8-Modelle zählen eine Vierfach-Abgasanlage, 22-Zoll-Leichtmetallfelgen in Satin ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
26. 2. 2021

Recht: Parkplatzunfall und Haftungsfragen

Die Straßenverkehrsordnung verlangt von Autofahrern beim Ausparken ein Höchstmaß an Sorgfalt. Dies gilt insbesondere dann, wenn man rückwärts auf eine Straße fährt. Kommt es trotzdem zu einem Unfall, geht man nach aller Erfahrung nach davon aus, dass der Ausparkende die Schuld trägt. Juristen nennen dies den Anscheinsbeweis. Wer rückwärts von einem Parkplatz auf die Straße fährt, haftet beim Unfall meist allein. Dafür spricht schon der Anscheinsbeweis. ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
26. 2. 2021

Nissan Qashqai 2021: Sondermodell zum Marktstart

Nissan flankiert die Neuauflage des Kompakt-SUV Qashqai mit einer „Premiere Edition“, die zu Preisen ab 35.440 Euro mit umfangreicher Ausstattung lockt. Grundlage der limitierten Variante ist die gehobene N-Connecta-Line, die sich durch 18-Zoll-Räder, Klimaautomatik, 12,3-Zoll-Cockpit-Display sowie 9-Zoll-Touchscreen fürs Infotainmentsystem auszeichnet. Außerdem sind Konnektivitätstechniken, Ladeschale, diverse Assistenzsysteme sowie adaptive LED-Scheinwerfer an Bord. Weitere Details der Premiere Edition sind eine in vier Kombinationen bestellbare Zweifarblackierung, Head-up-Display, Panoramadach ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
25. 2. 2021

KÜS: Warnaufkleber „Toter Winkel“ in Frankreich bereits Pflicht

Ein Warnaufkleber für Fahrzeuge mit Hinweis auf die Gefahren des toten Winkels, vor allem für Zweiradfahrer, ist ab diesem Jahr Pflicht in Frankreich. Die Bestimmung gilt für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Damit fallen auch Wohnmobile und Caravans unter die Vorschrift. Klar bestimmt ist auch der Ort der Anbringung des Hinweises am Fahrzeug. Bei fehlendem Hinweis drohen bis 135 Euro Bußgeld. Keiner weiß momentan, wie das Urlaubsverhalten ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
25. 2. 2021

Gordon Murray: Kleinstserie mit prominentem Namensgeber

Nach der im vergangenen Sommer vorgestellten Straßenversion hat Gordon Murray eine auf 25 Exemplare limitierte Rennstrecken-Variante des T.50 namens „T.50S Niki Lauda“ enthüllt. Das Track-Fahrzeug zeichnet sich durch einen 540 kW/735 PS starken V12-Motor sowie eine große Heckturbine aus. Letztere soll zusammen mit einem großen Heckflügel für 1,5 Tonnen Abtrieb sorgen. Der als 1+1-Sitzer ausgelegte T.50S hat links vom zentralen Fahrersitz einen Copiloten-Stuhl. Über die Sitzkonfiguration ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
25. 2. 2021

ZF: Teilautomatisiertes Fahren soll günstiger werden

ZF will das teilautomatisierte Fahren günstiger machen. Gemeinsam mit dem chinesischen Autokonzern Dongfeng hat der Zulieferer nun ein System für das Fahren auf dem sogenannten Level 2+ vorgestellt, dass mit einem Preis unter 1.000 Euro den Einsatz der Technik auch in günstigeren Fahrzeugen möglich macht. Der sogenannte Co-Assist nutzt Videokamera und Radar zur Umfeldbeobachtung und ermöglicht neben Funktionen wie adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Totwinkel-Warnung auch die ...

Meldung in neuem Tab öffnen
Beitragsbild
25. 2. 2021

Mercedes: C-Klasse-Modell als Allrad-Kraxler

Erstmalig wird Mercedes vom T-Modell der im Frühjahr startenden neuen C-Klasse eine All-Terrain-Version auflegen. Details zu dem im Rahmen der offiziellen C-Klasse-Präsentation angekündigten Modellvariante wurden bisher noch nicht bekannt. Wie die aktuelle All-Terrain-Version der E-Klasse dürfte das kleinere Schwestermodell ziemlich sicher eine höhergelegte Karosserie, Offroad-Zierrat sowie einen Geländefahrmodus bieten. Das Debüt des kommenden Konkurrenten für Audis A4 Allroad dürfte noch dieses Jahr sein. Fotos: Daimler

Meldung in neuem Tab öffnen